Lauterbacher Burgbrauerei – Auerhahn Bräu Schlitz / Vogelsberger Landbrauereien (Deutschland)

Aufgrund von Erbaustreitigkeiten wurde die Auerhahn-Bräu Schlitz GmbH 1967 an die Lauterbacher Burgbrauerei verkauft. Seit 1998 werden die Biere der Auerhahn-Bräu Schlitz GmbH in der Burgbrauerei im benachbarten Lauterbach gebraut. 1997 wurde die Lauterbacher Burgbrauerei (zusammen mit der Auerhahn-Bräu) durch das Hochstiftliche Brauhaus Fulda übernommen. Im Januar 2015 wurde die Alsfelder Brauerei von der Lauterbacher Burgbräu – Auerhahn Bräu Schlitz GmbH, einer Tochtergesellschaft des Hochstiftlichen Brauhauses in Fulda übernommen. Aus diesem Zusammenschluß der benachbarten Regionalbrauereien entstanden die Vogelsberger Landbrauereien, welches die neue und einheitliche Bezeichnung für beide Brauereien ist. Dabei wird das Alsfelder nach wie vor in Alsfeld gebraut. Zum 1. Mai 2018 übernahmen die Vogelsberger Landbrauereien die Klosterbrauerei in Eschwege.

http://www.lauterbacher-auerhahn.de/

zurück