Eder & Heylands Brauerei (Deutschland)

1979 wurde die Großostheimer Schwanenbrauerei in das Unternehmen integriert. 1983 schloss sich die alteingesessene Aschaffenburger Bavaria-Brauerei dem Unternehmen an. 1991 kam die Schlossbrauerei zu Thüngen dazu. Im Jahr 1998 fusionierten die Eder-Brauerei und die Heylands Brauerei zur neuen Eder & Heylands Brauerei. 1975 wurde der Braubetrieb der Brauerei Schlappeseppel beendet. Die Markenrechte sind seit 1998 Eigentum von Eder & Heylands. 2010 stellte die älteste Brauerei Miltenbergs, die Kalt-Loch-Bräu, den Braubetrieb ein. Kalt-Loch Dunkel wird seither in der Eder & Heylands Brauerei gebraut.

https://www.eders.de/home.php

zurück