Brauerei Eichhof (Schweiz)

1834 gründete Johann Baptist Guggenbühler in Luzern die Brauerei Löwengarten. 1899 wurde die Brauerei Löwengarten in die Bierbrauerei Spiess A.-G. umgewandelt. 1922 fusionierten die Bierbrauerei Spiess A.-G. und die Luzerner Brauhaus AG von Heinrich Endemann zu der Vereinigten Luzerner Brauereien AG. Als Standort wählte man den Eichhof. 1937 wurde die Firma umbenannt in Luzerner Brauerei zum Eichhof AG. 1960 wurde daraus die Brauerei Eichhof AG. Am 29. August 2008 wurde die Brauerei (Eichhof Getränke AG) an die Heineken Switzerland AG verkauft. Im Oktober 2008 verlegte Heineken Switzerland seinen Hauptsitz auf das Gelände der Eichhofbrauerei in Luzern.

https://www.eichhof.ch/

zurück